dasimmobilienportal.com Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Düsseldorfer Büromarkt verzeichnet Rekordergebnis

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Im Vergleich zum Vorjahreswert, der bereits nach dem dritten Quartal erreicht war, stieg der Flächenumsatz um rund 35 Prozent an. Neun Neuverträge für Büroflächen über 10.000 Quadratmeter wurden abgeschlossen, die zusammen über ein Drittel zum gesamten Flächenumsatz beitragen. Der bisherige Rekordwert aus dem Jahr 2007 von 490.000 Quadratmeter wurde um 16.000 Quadratmeter übertroffen.

Die erzielbare Spitzenmiete bestätigte am Jahresende das im ersten Quartal erreichte Niveau von 28,00 Euro pro Quadratmeter und Monat. Im Vergleich zum Jahresende 2018 ist sie 0,50 Euro beziehungsweise rund zwei Prozent höher. Angesichts des sinkenden Leerstands, vor allem im CBD (Central Business District), wird die Spitzenmiete auch 2020 weiter ansteigen. Die über alle Neuabschlüsse der letzten zwölf Monate gewichtete Durchschnittsmiete liegt für das gesamte Marktgebiet bei 16,65 Euro pro Quadratmeter und Monat und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 1,15 Euro erhöht.

Vor allem großflächige Anmietungen in hochwertigen Neubauflächen sorgten für den deutlichen Anstieg der Durchschnittsmiete. Mit rund 105.000 Quadratmetern entfiel knapp 20 Prozent des gesamten Flächenumsatzes auf Neuanmietungen in Projektentwicklungen oder in Objekten, die einer Kernsanierung unterzogen werden.

Das Fertigstellungsvolumen und damit die Zufuhr neuer Flächen blieb 2019 moderat. Mit 96.500 Quadratmetern liegt das Fertigstellungsvolumen 2019 auf dem Niveau der Vorjahre 2017 und 2018, knapp zwei Prozent unter dem zehnjährigen Mittelwert. Für die kommenden Jahre 2020 und 2021 zeichnet sich ein deutlich höheres Volumen ab. Geplant ist die Fertigstellung von zusammen 275.000 Quadratmetern. Dennoch bleibt das moderne Flächenangebot zum kurzfristigen Bezug überschaubar. Von den Flächen, die 2020 bezugsfertig werden, sind aktuell bereits rund 60 Prozent vergeben und von den Flächen in Bau mit geplanter Fertigstellung im Jahr 2021 sind bereits 65 Prozent durch Nutzer gesichert. Insbesondere Unternehmen, die größere Flächen benötigen, müssen sich daher frühzeitig auf die Flächensuche begeben.

Luisa Rotthaus, Leiterin der Bürovermietung Düsseldorf bei Cushman & Wakefield, erwartet nach dem Rekordjahr 2019 einen guten Start in das Vermietungsgeschehen 2020: „Zwar wurden viele der Großgesuche, die schon länger den Markt sondierten, noch im vierten Quartal abgeschlossen, doch stehen einige größere Abschlüsse aus, die im ersten Halbjahr 2020 finalisiert werden dürften. 2020 wird sich kaum ein so hoher Flächenumsatz erreichen lassen wie 2019. Wir erwarten dennoch eine starke Nachfrage und einen Umsatz, der den Durchschnittswert der letzten zehn Jahre von rund 360.000 Quadratmetern deutlich übertreffen wird.“ (DFPA/JF1)

Quelle: Pressemitteilung Cushman & Wakefield

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dasimmobilienportal.com Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv